Über stattfindende Übungsstunden und Vorgaben, informieren Sie sich bitte bei den zuständigen Abteilungsleiter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie im Sportprogramm unter Downloads.

Stand: 05.12.2021

Rechtliche Grundlage für den Sport- und Spielbetrieb ist die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung und die Corona-Verordnung Sport in Ihren aktuellen Fassungen. Seit dem 24. November 2021 sieht die Corona-Verordnung des Landes eine Stufenregelung mit vier Stufen vor, die sich nach der Auslastung der Intensivbetten und der 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz richtet.

Corona-Regeln auf einen Blick (PDF)

Aktuelle Stufe und Regelungen

 

Allgemeine Regelungen zur Sportausübung auf Sportanlagen

  • Während der Sportausübung besteht keine Maskenpflicht. Die Maskenpflicht besteht in Innenräumen wenn gerade kein Sport getrieben wird und im Freien sofern ein Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.
  • Kontakterfassung und Hygienekonzept erforderlich.
  • 3G   = Zutritt nur für nachweislich geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen
  • 3G+ = Zutritt nur für nachweislich geimpfte, genesene oder negativ PCR-getestete Personen
  • 2G   = Zutritt nur für nachweislich geimpfte oder genesene Personen
  • 2G+ = Zutritt nur für nachweislich geimpfte oder genesene Personen und negativem Schnell- oder PCR-Test

Als geimpft gelten Personen 14 Tage nach der abschließenden Impfung. Als genesen gelten Personen, sofern die zugrundeliegende Testung mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.

Vom Test ausgenommen sind immunisierte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben, Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Schülerinnen oder Schüler bis einschließlich 17 Jahre (Nachweis erforderlich). Schwangere sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig) ist ein negativer Antigen-Schnelltest ausreichend.

Der kurzfristige Aufenthalt im Innenbereich, z.B. um Kinder zu übergeben oder die Toilette zu benutzen, ist nicht-immunisierten Personen auch ohne Testnachweis gestattet. Bitte beachten Sie hier besonders die Maskenpflicht.

Für alle Personen ab 0 Jahren mit typischen COVID-19-Symptomen (u.a. Husten, Fieber, Schnupfen, sowie Geruchs- und Geschmacksverlust) gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

 

Regelungen für den Sport auf Sportanlagen

BASISSTUFE

Hospitalisierunginzidenz unter 1,5 und nicht mehr als 249 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt.

  • Sport im Freien ohne besondere Regelungen möglich.
  • Sport in geschlossenen Räumen nur mit Schnell- oder PCR-Testung für nicht-immunisierte Personen (geimpft oder genesen). 3G

 

WARNSTUFE

Ab Hospitalisierunginzidenz von 1,5 oder ab 250 mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten (AIB).

  • Sport im Freien nur falls nachweislich geimpft, genesen oder getestet. 3G
  • Sport in geschlossenen Räumen nur mit PCR-Testung für nicht-immunisierte Personen (geimpft oder genesen). 3G+
    Ebenso für die Benutzung Umkleiden, Duschen oder Aufenthaltsräume.

 

ALARMSTUFE

Ab Hospitalisierunginzidenz von 3,0 oder ab 390 mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten.

    • Sport im Freien nur mit PCR-Testung für nicht-immunisierte Personen (geimpft oder genesen). 3G+
    • Sport in geschlossenen Räumen nur falls nachweislich geimpft oder genesen. 2G

      Ebenso für die Benutzung Umkleiden, Duschen oder Aufenthaltsräume.

 

Aktuell ALARMSTUFE II

Ab Hospitalisierunginzidenz von 6,0 oder ab 450 mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten.

    • Sport im Freien nur falls nachweislich geimpft oder genesen. 2G
    • Sport in geschlossenen Räumen nur falls nachweislich geimpft oder genesen. 2G+

      Ebenso für die Benutzung Umkleiden, Duschen oder Aufenthaltsräume.

 

AHALA

Bitte beachten Sie weiterhin die AHA+L+A-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, regelmäßig lüften und Corona-Warn-App nutzen! 

 

 

Weitere Informationen