Der baden-württembergische Orientierungslauf-Wettkampfkalender eines Jahres besteht im Allgemeinen aus drei Baden-Württembergischen Meisterschaften (Langdistanz, Mitteldistanz, Staffel) und sechs bis acht Landesranglistenläufen, zu denen auch die beiden Einzellandesmeisterschaften gehören. Die letzte Landesrangliste der Vor-Corona-Zeit im Jahr 2019 bestand aus acht Wertungsläufen, und es waren 181 Läufer platziert.


Nachfolgend Fotos von Martin Schwarz von dem Lauf der Deutsche Parktour und baden-württembergischen Landesranglistenlauf am 23.10.2021 in Karlsbad-Lagensteinbach


Gut 100 Orientierungsläuferinnen und -läufer aus ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus stellten sich am Samstag, den 23. Oktober 2021 dem Wettkampf über eine "verlängerte Sprint"-Distanz. Organisiert wurde die Veranstaltung vom TuS Karlsruhe-Rüppurr in Kooperation mit dem SV Langensteinbach, an den ein besonderer Dank für die tolle Unterstützung geht.


Der baden-württembergische Orientierungslauf-Wettkampfkalender wurde auch im laufenden Jahr 2021 stark von der Corona-Pandemie geprägt. Angesichts anhaltender Planungsunsicherheit infolge nur langsam zurückgehender Inzidenzwerte im Frühjahr sagten bis September fünf von sechs Vereinen ihre Veranstaltungen ab, darunter die geplanten baden-württembergischen Orientierungslauf-Meisterschaften in der Staffel und der Langdistanz. Deshalb erklärte sich der TUS Karlsruhe-Rüppurr zur Freude der baden-württembergischen Orientierungsläufer kurzfristig bereit, am 24. Oktober die Meisterschaften über die Langdistanz zu übernehmen.


Nachfolgend einige Bilder vom Straßenübergang der Bahnen A-D